Drucken

Verschiedene Geopathien

             Die Belastung steigt durch
             Hartmannkreuzung im
             Armierungseisen hoch.
kanalisation_1
 
 
 
biologische_unterirdische_storzone
 
 
 
Fluss_von_verunreinigtem_Wasser


Im weiteren werden Störfeldern verstärkt durch verschiedenen  Belastungen, die durch menschliche Aktivitäten in Kombinationen mit Störzonen entstehen. Zum Beispiel Verunreinigtes Abwasser, das in die Nähe einer Verwerfungszone fliesst, auch wenn das unterirdische Wasser sehr tief ist, wird die Zone zusätzlich zum Teil sehr stark belastet.

Eine unterirdische Wasserzone kann durchaus 300 Meter tief sein. Oftmals nimmt die Intesität der Belastung mit der Tiefe zu. Steht auf dieser Zone ein Gebäude mit viel Eisen, kann das Metall die Störung im Gebäude verbreiten.

Eine Störung von der Kanalisation kann über eine Hartmannkreuzung, den Armierungseisen des Gebäudes nach oben folgen und dadurch Wohnräume energetisch verunreinigen.

Natürliche elektromagnetische Felder  können durch künstliche Felder beeinflusst und belastet werden. Das natürliche energetische Feld spielt eine fundamentale Rolle für die Erhaltung der Polarität der Zelle und die Hemmung und Steuerung des Wachstums der Mikroorganismen.