Drucken

Wie funktioniert eine OJAS-Belebung?

Dies lässt sich am einfachsten am Beispiel von einem Glas mit heißem Wasser erklären.

C200-Wasser-warm
Wenn man ein Glas mit heißem Wasser auf den Tisch stellt
Sanduhr                      und eine gewisse Zeit wartet,
c200-Wasser-raumtemp ist dieses Glas Wasser auf Raumtemperatur abgekühlt.

Was ist geschehen?
Der Raum hat dem Glas mit heißem Wasser Energie in Form von Wärme entzogen. Das heißt, der Raum ist wärmer und das Glas Wasser kälter geworden.  Hier hat ein Potentialausgleich stattgefunden.

Denkmodel:
Angenommen wir beleben den Raum einer Küche.
Dann wird die Zimmerwand dem Raum solange Energie entziehen, bis ein energetischer Gleichstand vorhanden ist. In der Wand befindet sich die Wasserleitung. Auch das Rohr der Wasserleitung wird der Wand solange Energie entziehen, bis energetischer Gleichstand besteht. Im Rohr ist Wasser, das nun wiederum entzieht, dem Rohr solange Energie bis ein energetischer Gleichstand vorhanden ist. Auf diese Weise haben wir im Raum, in der Wand, im Rohr und im Wasser die gleiche Energie, und bekommen somit auch belebtes Wasser.

Das gleiche passiert natürlich auch mit unserem Körper und unseren Lebensmitteln.
Bei einer OJAS-Hausbelebung, werden somit nicht nur das Wasser und das Gebäude belebt, sondern in erster Linie auch die Zellen des Menschen.