JIN & YANG

Teil 1
1. Begriffserklärung
2. Warum die Lebensenergie (LE) so extrem wichtig für uns ist.

Bei der Lebensenergie LE geht es um

•YIN & YANG
•subtile Bereiche/Körper
•subtile Energie
•Ordnungskraft
Es ist mir sehr wichtig, dass Sie diese Begriffe verstehen,
denn sonst könnte es schwierig werden für Sie.

Begriffserklärung

•YIN & YANG: so bezeichnet man meistens die Lebensenergie LE, die aus den zwei Polen YIN & YANG besteht. (YIN & YANG ist die Bezeichnung dieser 2 Pole)

•subtiler Bereich = feinstofflicher Bereich, dieser besteht nicht aus Materie sondern ist Information. Es ist der Bereich aus dem die Qualitäten kommen  z.B. Freude, Wohlsein, Schön, Gut…  daraus entsteht subtile Energie

•subtile Energie = feinstoffliche Energie, entsteht in der subtilen Ebene, hat immer etwas mit der Qualität zu tun, es ist das was auf die physikalische Energie einwirkt. (es ist die Informations-Beschaffenheit der Materie)

•(physikalische) Energie = Energie ist eine physikalische Größe, die zusammenhängt mit der Fähigkeit, Arbeit zu leisten oder andere Dinge zu    vollbringen auf der physikalischen-materiellen Ebene

•Ordnungskraft = ist die Qualität der Urinformation in der Materie, man nennt sie auch die Gestaltungskraft der Materie. Diese ist sehr stark von der LE abhänig. Je besser und harmonischer die LE an einem Ort, desto besser die Ordnungskraft.
Es ist die Kraft, aus dem ein Samen – zur Pflanze – zur Frucht wird.

Frage: Gibt es unterschiedliche Formen der Lebensenergie (LE)

1. Geistige + Emotionale Lebensenergie:
wenn man inspiriert ist, bekommt da durch sofort LE
wenn man sich freud, erhällt da durch sofort LE
wenn man positiv denkt, bekommt da durch sofort LE

2. Durch gute und gesunde Ernährung bekommt man Lebensenergie

3. Von Mutter Erde bekommen wir die wichtigste Lebensenergie YIN & YANG, ohne diese würde es uns und die anderen gar nicht geben.
Um diese YIN &YANG geht es in diesem Blog

Frage: Was ist die Lebensenergie

• Die Lebensenergie LE ist etwas, was uns Mutter Erde zur Verfügung stellt (wenn man sie lässt)
• Die Lebensenergie LE ist im subtil Bereich der Erde, eine feinstoffliche subtile Energie, die nicht mit wissenschaftlichen Messgeräten messbar ist. Es handelt sich um eine Quelle der Qualität
•Damit Energie fließt braucht es immer zwei Pole. Diese nennt man im Osten YIN & YANG, im Westen erdmagnetische & kosmisch elektrische Energie.

Frage: Warum ist die Lebensenergie so extrem wichtig für uns:

•In jeder Körperzelle finden permanent 50.000 – 70.000 elektrochemische Proz./Sek. statt!
Zum Vergleich, uns Nervensystem kann ca. 20.000 – 25.000 Proz./Sek anregen!

Für diese 50.000 – 70.000 elektrochemische Proz./Sek. braucht es etwas aus der subtil-Ebene. Die Steuerung hier für ist die Information und das was wirkt ist die Ordnungskraft.

Die Ordnungskraft ist die Qualität der Urinformation in der Materie, man nennt sie auch die Gestaltungskraft der Materie. Diese ist sehr stark von der Lebensenergie abhänig. Je besser und harmonischer die Lebensenergie desto besser die Ordnungskraft.

Es ist die Information die aus einem Samen – die Pflanze  und dann zur Frucht wird.

•Je besser und harmonischer die Lebensenergie desto besser die Ordnungskraft. D.h. je besser die Ordnungskraft desto einfacher und normaler können die Prozesse ablaufen.

•Dies ist auch extrem wichtig für die Erneuerung unser Zellen die sich ja permanent neu bilden. D.h. Je höher die Ordnungskraft desto weniger passieren Kopierfehler!
Übrigens, diese Kopierfehler sind verantwortlich für das altern unseres physischer Körbers.

Frage: Wie kann ich zuhause die Lebensenergie prüfen?

Möglichkeit 1 (nicht jeder kann das)
•Beobachten Sie wie Sie Atmen ganz normal.
     Ist es im Brustbereich, Oberbauch, oder Unterbauch

•Wie ist das Atmen?
      ist er Leicht, muss man  sich etwas anstrengen

•Wie fühlt sich die Atemluft an?
      ist er schwach oder stark

So wäre es mit einer Guten Lebensenergie
•Sie Atmen ganz normal.
     Ist es im Brustbereich, Oberbauch, oder Unterbauch

•Ihr Atmen?
      ist er Leicht, muss man  sich etwas anstrengen

•Die Atemluft fühlt an?
      ist er Schwach oder stark
Je mehr Lebensenergie in der Atemluft desto mehr von diesem haben Sie das.

Möglichkeit 2

•Sie stellen Schnittblumen in eine Blumenvase und füllen es mit Leitungswasser (kein belebtes Wasser).

•Wenn das Wasser nach 3-4 Tagen das faulen anfängt, haben Sie eine schwache Lebensenergie

•Wenn das Wasser nach 1 Woche nicht riecht und klar ist, haben Sie eine gute Lebensenergie

Ende Teil 1